Sie sind hier: Startseite Volksbund Presse

16. Januar 2013

Im Gedenken an Johannes Rau

Volksbund-Präsident legte Kranz am Grab nieder

Johannes Rau wäre am 16. Januar 82 Jahre alt geworden. Zur Erinnerung an den einstigen Bundespräsidenten legte Volksbund-Präsident Reinhard Führer an diesem Tag einen Kranz an dessen Grab auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin-Mitte nieder. „Wir haben Johannes Rau viel zu verdanken. Seiner Unterstützung konnten wir stets sicher sein. Aus...

20. Dezember 2012

Zum Tod von Peter Struck

Der Volksbund verliert einen bedeutenden Förderer

„Mit Peter Struck verliert Deutschland einen Politiker, der in allen seinen Ämtern nachhaltige Akzente gesetzt hat und sich immer selbst treu geblieben ist. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge verliert mit ihm einen bedeutenden Förderer, der seine Arbeit stets mit großer Sympathie unterstützt hat“, erklärte Volksbund-Präsident Reinhard...

13. November 2012

Internationale Gedenkveranstaltung

Ungarischer Botschafter hält Ansprache Rund 20 diplomatische Vertretungen legen Kränze nieder Samstag, 17. November 2012, 16.30 Uhr: Berlin-Neukölln, Lilienthalstraße

Kassel, 14. November 2012 - Die Gedenkveranstaltung, die der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge alljährlich am Vortag des Volkstrauertages auf dem ehemaligen Garnisonfriedhof in Neukölln veranstaltet, hat sich zu einem internationalen Treffen der diplomatischen Vertretungen entwickelt. Bei einbrechender Dunkelheit gedenken die Vertreter von...

13. November 2012

Volkstrauertag

Zentrale Gedenkstunde im Bundestag 18. November 2012, 16 Uhr

Kassel, 13. November 2012 - Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge auch in diesem Jahr im Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Berlin. Die Gedenkstunde, die traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten steht, beginnt um 16 Uhr und wird vom ZDF direkt...

17. September 2012

Symbole der Versöhnung in Rshew

Seit zehn Jahren ruhen deutsche und sowjetische Gefallene Seite an Seite Gedenkstunde am 22. September, 12.30 Uhr, in Rshew

Kassel, 17. September 2012 - Seit zehn Jahren ruhen in der russischen Stadt Rshew, etwa 200 Kilometer westlich von Moskau, deutsche und sowjetische Gefallene des Zweiten Weltkrieges in trauter Nachbarschaft. Von Oktober 1941 bis März 1943 war der Ort am Oberlauf der Wolga Schauplatz erbitterter Kämpfe. Es kam zu erheblichen Menschenverlusten auf...
Treffer 1 bis 5 von 36
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Unsere Mitgliederzeitschrift